Menü

Bevor das Blütenjahr zu Ende geht, bündelt die Natur noch einmal alle Farben des Sommers in den Blüten der Dahlien. Vor 200 Jahren führte sie Alexander von Humboldt aus Mittelamerika bei uns ein. In den letzten Jahren ist sie wieder groß in Mode, und auch der Britzer Garten präsentiert bereits zum vierten Mal eine umfangreiche Sonderschau, in der 10.000 Dahlien in rund 300 Sorten auf 2.200 qm am Massiner Weg zu bewundern sind.

Die Gärtner pflanzen die Dahlie in ihrer ganzen Vielfalt. Einerseits präsentieren sie die Farbpalette in großer Fülle: Lachs, Orange, Gelb-Rot, dunkle Rot-Töne, Purpur und Rosa. Andererseits zeigen sie die Formenfülle der Dahlie: Kaktus-, Schmuck- oder Ball-Dahlien, außerdem einige Wildformen, die den Exemplaren ähneln, die Humboldt vor mehr als 200 Jahren von seiner langen Expedition mitbrachte.
Eine Informationsschau entlang der Kastanienallee ergänzt die Dahlienschau. Man erfährt Wissenswertes über die Herkunft der Dahlien, ihre Klassifizierung, ihre Zucht im Garten, über die Kultur und Pflege der Dahlien sowie ihren Aufbau und Wuchs. Es gibt also eine Menge zu entdecken beim „Dahlienfeuer“ im Britzer Garten.

kurz $ knapp

Sie möchten anderen Kulturinteressierten den Besuch einer bestimmten Veranstaltung dringend empfehlen?

Oder den Besuchern des Kulturfensters einen Veranstaltungsort besonders ans Herz legen?

Oder ein Event hat Ihnen außerordentlich gut gefallen? Oder vielleicht auch nicht?

In der Rubrik kurz & knapp
haben Sie dazu die Möglichkeit!

Anmelde-Formular

Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31

 

Kiezkultur
übern Tellerrand

Das Internetportal für Kiez-Kultur
in den Berliner Bezirken!
Ausgehend von unseren Erfahrungen bei der Herausgabe bezirklicher Kultur-Magazine in gedruckter Version seit 2003 ging im Februar 2009 mit dem Kulturfenster Berlin eine neue Plattform für die Bezirke online.

Ihr Bezirk ist noch nicht vertreten?

Nehmen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mit uns auf!
nach oben