Menü

Normalerweise steht die brummige alte Dame auf dem Balkon hinter einer Wand aus Geranien und kommentiert, gut versteckt, beim Blumengießen die Welt unter ihrem Logenplatz. Nicht selten werden Passanten zu Zeugen ihrer Pflanzenliebe und sitzen kurze Zeit

...

Und schon wieder gibt es eine Gemeinsamkeit mit dem Hüter der Demokratie auf der anderen Seite des Ozeans. Nicht nur, dass das einstmals größte zusammenhängende Industriegebiet
Berlins von den Alliierten Bombern weitestgehend verschont wurde, da

...

Das Wochenende hat ein Stadium erreicht, wo der Montag schon langsam durchschimmert. Der frühe Nachmittag schmeckt noch ein bisschen nach Panade, Salzkartoffeln und Blumenkohl. Wenn das Wetter nicht so schön wäre – eigentlich der perfekte Moment für die

...

Einen Text über Schöneweide schreiben, im Urlaub, in Südspanien, im Januar. Irgendwie fühlt sich das merkwürdig an. Mit einer Enkeltochter in Schöneweide und mit unserem acht Jahre alten Lalü in der Wilhelminenhofstraße ist es dann doch wieder

...

Der Abgabetermin für das Kultur-Magazin ist für mich jeden Monat ein Anlass zurück zu schauen. Was gibt es zu berichten, und was ist der Rede wert. Da hat doch in der letzten Zeit kein Mangel geherrscht, könnte man denken. Schöneweide hat es

...

8 Jahre Schöneweide. Wenn ich die Zeit als Berufsschüler in der Wilhelminenhofstraße mitrechne, sind es fast 10 Jahre. Die kleine Pause zwischen dem Feilen von Flaschenöffnern aus zigarettenschachtelgroßen Eisenblöcken in den siebziger Jahren und

...

Es gibt Gründe, Schöneweide zu mögen. Ein paar Häuser zwischen Spree und Wuhlheide, eine scheinbar endlose Wald- und Heidelandschaft. Etwas abseits von Stadt und Rollkoffern, den ständig gutgelaunten Hostel-Bewohnern und den neuen „Berlinern“. Ein kleiner

...

Menschen die in Schlauchbooten an Urlaubsküsten stranden, Menschen zu Fuß, zu Hunderten, Menschen die auf Autobahnen laufen. Es wird auch in Schöneweide ein Heim für Flüchtlinge geben müssen. Die Frage ist nicht, wann oder wo, sondern wie. Wie

...

Sich in Berlin immer über etwas zu beschweren, ist gute alte Tradition. Auch in und um die Wilhelminenhofstraße. Gemeckert wird immer. Was das wohl wieder soll, mit dem komischen Brunnen auf dem Rathenauplatz, die Bürgerwiese ist auch völlig

...

Die Plattform TUSCH (Theater und Schule) vermittelt Partnerschaften zwischen Berliner Schulen und Theatern und unterstützt sie organisatorisch, finanziell, inhaltlich sowie durch eine fundierte Prozessbegleitung. Derzeit verbinden sich bei TUSCH 36

...

WO?? Schöneweide??

Vor einigen Jahren war es üblich, diese Frage zu stellen, wenn sich jemand mit seinen Freunden über diesen Stadtteil von Berlin unterhielt. „Ich war neulich in Schöneweide zum Konzert.“  „Vorige Woche habe ich in Schöneweide einen guten Freund getroffen.“ Oder ganz verrückt: „Wir haben in Schöneweide ein Café aufgemacht.“ Sofort kam prompt die Frage: Wo? Schöneweide? Begleitet von einem mitleidigen Kopfschütteln und guten Ratschlägen zum Überleben. Ein Teil der Stadt, das schon, aber was zum „Henker“ hast Du dort verloren? Ja, zum Bespiel ein kleines Café aufmachen.

Weiterlesen...
Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31
nach oben